IST SONNE GUT FÜR UNSERE HAUT? FÜR EINE GESUNDE HAUT SIND VITAMIN D UND SONNENLICHT WICHTIG 

Published: Juni 21,  2024

Ob Du einen entspannten Tag am Strand verbringst oder einen Nachmittagsspaziergang mit Freunden machst, es ist etwas Wunderbares, die warme Sonne auf der Haut zu spüren. In der heutigen Zeit werden wir jedoch oft daran erinnert, dass es wichtig ist, uns vor der Sonne zu schützen, uns einzucremen und im Schatten zu bleiben. Auch wenn die Bedenken über mögliche Hautschäden, die durch die Sonne verursacht werden, berechtigt sind, ist es ebenso wichtig, sich ihrer tiefgreifenden Auswirkungen auf unser allgemeines Wohlbefinden bewusst zu sein. 


Die Sonne ist eine natürliche Quelle für Vitamin D, das für starke Knochen, ein starkes Immunsystem und für unsere gute Stimmung unerlässlich ist. Ein maßvoller Umgang mit der Sonne ist jedoch angebracht, da übermäßige Sonnenexposition zu Sonnenbrand, vorzeitiger Hautalterung und Hautkrebs führen kann. Bei [ comfort zone ] erkennen wir die Relevanz dieses Gleichgewichts und engagieren uns für eine bewusste Hautwissenschaft. 


Vor diesem Hintergrund sollten wir uns erneut mit der immer wieder gestellten Frage befassen: Ist die Sonne wirklich gut für unsere Haut? Vielleicht ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, wie wir ihre Vorteile richtig nutzen können.

Frau in der Sonne

"Gut geschützt in die Sonne ist smart! Natürliches Sonnenlicht ist gut für unsere Stimmung und einen gesunden Vitamin-D-Spiegel, aber am wichtigsten ist es, den eigenen Hauttyp und das Sonnenbrandrisiko zu kennen...


Schütze Deine Haut mit Sonnenschutzprodukten, reparativer Hautpflege, Sonnenbrille und schützender Kleidung!”


Elisabeth Nehme, Board Certified Esthetician

und [ comfort zone ] Master Educator


Die Sonne und unsere Haut

Die Sonne hat einen großen Einfluss auf unsere Haut - im Guten wie im Schlechten. Für einen gesunden und strahlenden Teint ist es wichtig, die positiven und negativen Auswirkungen der Sonne zu kennen. 

Positive Effekte der Sonne

Vitamin D: Wenn die Strahlung der Sonne auf unsere Haut trifft, wird die Produktion von Vitamin D in unserem Körper angeregt. Dieser Nährstoff ist wichtig für die Gesundheit unserer Knochen, Blutzellen und unseres Immunsystems.

Besserer Schlaf: Natürliches Sonnenlicht kann dazu beitragen, den Schlaf-Wach-Rhythmus zu regulieren, was zu einer besseren Nachtruhe führt. Es trägt dazu bei, den zirkadianen Rhythmus (Deine innere biologische Uhr) zu synchronisieren, der die Tageszeit signalisiert und die Wachsamkeit am Tag erhöht, was wiederum zu einem besseren Schlaf in der Nacht führt. 

Emotionales Wohlbefinden:Wenn unsere Haut dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, beginnt unser Gehirn, Serotonin zu produzieren. Ein höherer Serotoninspiegel wird mit einer besseren Stimmung, weniger Stress und mehr Energie in Verbindung gebracht.

Negative Effekte der Sonne

Sonnenbrand:Ein Sonnenbrand ist zwar nur temporär, aber die betroffenen Hautpartien sind gerötet und jucken, später beginnt sich die Haut zu schälen. Mit der Zeit kann die UV-Strahlung der Sonne die Hautalterung beschleunigen. "Je mehr man sich der Sonne aussetzt, desto schneller altert die Haut", sagt Dr. Barnett S. Kramer, Experte für Krebsprävention am NIH.

Hautkrebs:Übermäßige UV-Strahlung der Sonne kann das Risiko erhöhen, an Hautkrebs zu erkranken, einer der häufigsten Krebsarten in den USA. Darum begrenze Deinen Aufenthalt in der Sonne und verwende immer einen Sonnenschutz.

Die Wissenschaft hinter Sonnenexposition und der Haut

Um den komplexen Zusammenhang zwischen Sonnenexposition und Gesundheit der Haut zu verstehen, müssen wir uns mit den wissenschaftlichen Aspekten befassen. Kernthemen dieser Forschung sind die Auswirkungen von UVA- und UVB-Strahlen auf die Haut, das Risikos, an Hautkrebs zu erkranken, und die entscheidende Bedeutung die Haut vor diesen schädlichen Strahlen zu schützen, um sie gesund zu erhalten.

UVA- und UVB-Strahlen

UVA und UVB sind zwei Arten von ultravioletten Strahlen, die von der Sonne ausgestrahlt werden und auf die Erdoberfläche treffen. Obwohl beide Arten die Haut schädigen können, unterscheiden sie sich in ihrem Energielevel. UVA-Strahlen sind langwellig, weniger energiereich als UVB-Strahlen, dringen tief in die Hautschichten ein und verursachen lichtbedingte Hautalterung (Photoaging). UVB-Strahlen haben eine kürzere Wellenlänge und sind für kurzfristige Schäden an der Hautoberfläche verantwortlich, wie z.B. Sonnenbrand.

Hautkrebs

Übermäßige Sonnenexposition kann das Risiko für verschiedene Arten von Hautkrebs erhöhen. Basalzellkarzinome und Plattenepithelkarzinome werden beim Menschen am häufigsten diagnostiziert und sind selten lebensbedrohlich. Das Melanom tritt seltener auf, ist aber gefährlicher.

Auch wenn die Sonne ihre Vorteile hat, ist es wichtig, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Sonnenexposition und Sonnenschutz zu finden. Wissen ist Macht. Mit den richtigen Maßnahmen kannst Du gut geschützt die Sonne genießen.

Frau im Sonnenschein

Ist die Sonne gut für die Haut? Die Wahrheit auf den Punkt gebracht.

Wenn die Sonne sowohl nützlich als auch schädlich ist, ist sie dann auch gut für unsere Haut? Die Antwort lautet: Ja, aber in Maßen. Ein zeitlich begrenzter Aufenthalt in der Sonne fördert die Produktion von Vitamin D, sorgt für einen besseren Schlaf und bessere Laune. Eine übermäßige oder ungeschützte Sonnenexposition kann jedoch zu Sonnenschäden, vorzeitiger Hautalterung und einem erhöhten Hautkrebsrisiko führen.

Außerdem ist es wichtig, beim Sonnenbaden auf den eigenen Hauttyp zu achten. Es gibt verschiedene Hauttypen von hell bis dunkel, die unterschiedlich auf Sonneneinstrahlung reagieren. Helle Haut ist anfälliger für Sonnenbrand, während dunklere Haut mehr Melanin enthält, das die schädlichen UV-Strahlen bis zu einem gewissen Grad blockiert.

Bräunen 

Vom Sonnenbad bis zum Solarium - die Sehnsucht nach goldbrauner Haut hat eine Geschichte, die bis in die frühen 1900er Jahre zurückreicht. Obwohl ein gebräunter Teint als vital und attraktiv gilt, ist die Bräunung in Wirklichkeit eine Abwehrreaktion der Haut, um schädigende UV-Strahlen abzuhalten. Sobald die Haut UV-Strahlen ausgesetzt wird, erhöht sie die Produktion von Melanin, um sich zu schützen. Du mußt aber nicht auf das wohltuende Sonnenbad verzichten – denke jedoch immer daran eine Sonnencreme mit LSF zu verwenden.

Empfehlung von Experten: Sonnenexposition und Hautpflege

Du kannst die Vorteile der Sonne genießen und gleichzeitig die Gesundheit und das Wohlbefinden Deiner Haut in den Vordergrund stellen. Eine der Grundlagen für die richtige Hautpflege ist das Wissen um die Bedeutung des Lichtschutzfaktors (LSF). Sonnenschutzprodukte mit einem LSF sollten jeden Tag verwendet werden, unabhängig davon, wie viel Zeit Du im Freien verbringst. Wähle einen Sonnenschutz mit einem hohen LSF von 30 oder höher, um Deine Haut vor der Sonne zu schützen. Während der Mittagszeit (von ca. 11 bis 15 Uhr) solltest Du die Sonne möglichst meiden, halte Dich stattdessen im Schatten auf.

Außerdem geht Sonnenschutz über die Verwendung von Sonnenschutzprodukten hinaus. Wenn Du Dich lange in der Sonne aufhältst, solltest Du schützende Kleidung und Accessoires tragen. Mit einem breitkrempigen Hut, einer Sonnenbrille und Kleidung mit einem UV-Schutzfaktor (UPF) lässt sich das Risiko von Sonnenschäden minimieren.

Sale Off
FACE&BODY AFTER SUN
€33,50
Sale Off
PROTECTIVE MIST SPF50+
€42,00
Sale Off
FACE CREAM SPF30
€31,50

Der Ansatz von [ comfort zone ] zum Thema Sonne und Haut

[comfort zone] entwickelt Produkte, die zusätzlich zum Sonnenschutz weitere Vorteile haben. Mit dem Schwerpunkt auf einer verantwortungsbewussten Hautpflege bieten wir cleane, wissenschaftlich entwickelte Formeln mit einer hohen Konzentration an Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs und Hightech-Inhaltsstoffen. Hier findest Du eine Auswahl unserer Produkte, die Deine Haut vor der Sonne schützen und gleichzeitig pflegen. 

Aftersun Pflege:Verwöhne und regeneriere Deine Haut nach einem Tag in der Sonne mit unseren Aftersun Pflegeprodukten, die speziell entwickelt wurden, um Deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Rötungen zu beruhigen.

Remedy Face Treatment: Die Gesichtspflege ist mit einem Präbiotikum aus Zuckerrüben und Marulaöl angereichert, um Rötungen und Irritationen zu lindern, die Haut zu regenerieren und die Barrierefunktion der Haut zu stärken.  

Hautpflege & Treatments gegen Pigmentflecken:Wenn Du viel Zeit im Freien verbracht hast, solltest Du eine Hautpflege oder ein Treatment mit Inhaltsstoffen wählen, die gezielt gegen dunkler Flecken wirken und das Auftreten von Sonnenflecken und die Zeichen der Hautalterung reduzieren.

Individuelle Lösungen für Deinen Sonnenschutz 

Die Haut jedes Menschen stellt besondere Anforderungen, vor allem an den Sonnenschutz. Hellhäutige Menschen, Menschen mit niedrigem Vitamin-D-Spiegel und Menschen mit Hautproblemen wie Ekzemen, Rosazea oder Akne können ein höheres Risiko für sonnenbedingte Hautschäden haben. Eine Einheitslösung ist möglicherweise nicht für jeden geeignet. [comfort zone] weiß um die Bedeutung individueller Hautpflegelösungen und bietet eine Reihe von Pflegeprodukten an, die Deine Haut dabei unterstützen, ihr jugendlich straffes, strahlendes Aussehen zu bewahren.  

Antwort: Wenn es um die Sonne geht, ist weniger mehr. 

Sonnenlicht ist wichtig für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden, aber zu viel Sonne kann Hautschäden wie Sonnenbrand, frühzeitige Hautalterung und Hautkrebs verursachen.


Wenn Du die speziell entwickelten [ comfort zone ] Produkte in Deine Hautpflegeroutine integrierst, kannst Du die richtige Balance zwischen den Vorteilen der Sonne und dem Schutz Deiner Hautgesundheit gewährleisten. Du brauchst keine Angst vor der Sonne zu haben, Du musst nur daran denken, beim Aufenthalt in der Sonne ist weniger mehr.


gem pages image


ENTDECKEN MEHR...

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER